Beijing Great Wall International Travel Agency 

Hangzhou
>>Home >City Guide (English) >Hangzhou (Deutsch)
Hangzhou
Hangzhou
Die grosse Attraktion der Provinzhauptstadt (1,6 Mio. Ew.) ist der Westsee (Xi Hu), der im beruehmstesten aller Hangzhou Gedichte mit einer Schoenheit des Altertums verglichen wird. Die Anmut des seit rund 1000 Jahren in eine Gartenlandschaft verwandelten Sees wird begleitet von kuenstlich angelegten Inseln und Daemmen, die mit Weiden und Aprikosenbaeumchen bepflanzt sind. Pavillons und Teehaeuser saeumen das Ufer, im Hintergrund liegt eine sanfte Huegelkette. Hier wird "Drachenbrunnentee" produziert, vielleicht der beste Gruentee Chinas. Unter dem Namen Lin'an war die Stadt zur Zeit der Reichsteilung von 1127 bis 1276 kaiserliche Residenz der Sued-Song. Hangzhou, das Marco Polo fuer die schoenste Stadt der Welt hielt, ist traditionelles Zentrum von Literatur und Kunst und einer der beliebtesten Touristenorte Chinas.
Westsee/ Xihu
Der 15,6 qkm grosse, aber nur 1,8 m tiefe Westsee wird durch Daemme in fuenf kleinere Seen unterteilt. Zahlreiche Pavillons, Hallen und Pagoden umgeben ihn. Vom Ostufer erblickt man rechts den 38 m hohen Berg der Einsamkeit, die Insel Gu Shan. Hier soll der Qianlong-Kaiser (reg. 1735-1796) im Pavillon Ueber dem Stillen See (Pinghu Qiuyue) lauschige Sommernaechte verbracht haben. Linker Hand liegt die Xiaoying Zhou, die Insel im Kleinen Ozean (1607 kuenstlich geschaffen)- vier Seen in ihrem Inneren verwandeln sie in einen Lagunengarten.
Am Nordufer des Xi Hu ragt die Baochu-Pagode als Wahrzeichen Hangzhous empor. Wer entlang des Su-Deichs dem Westufer des Sees folgt, gelangt zu Tempel und Grab des Generals Yue Fei (1103-1142).
Lingyin Si
Der imposante und viel besuchte Tempel wurde im Jahr 326 gegruendet. Zu seinen Hauptattraktionen zaehlen eine Tempelwaechterfigur aus der Sued-Song-Zeit und die gewaltige Haupthalle mit einer 20 m hohen Buddhastatue. Der Feilai Feng (Huegel, der herbeiflog) gegenueber birgt 380 exzellente buddhistische Felsskulpturen aus dem 10.-13.Jh.
Liuhe Ta
Die sehr wuchtige, 60 m hohe Sechs-Harmonien-Pagode suedlich der Stadt wurde erstmals 970 errichtet und erhielt 1899 ihre jetzige Form. Dreizehn aeussere und sieben innere Stockwerke bieten einen weiten Blick ueber den Qiantang-Fluss.
Yue Feis Grab
Der patriotische Song-General Yue Fei (1103-1142) kaempfte erfolgreich gegen Dschurdschen, bis eine Intrige des Kanzlers und Erzschurken Qin Hui ihn das Leben kostet. Die vor dem Grabhuegel knienden Bronzefiguren Qins und dreier Komplizen werden bis heute bespuckt.
Oeffnungszeit: Tgl. 7:00-18:00 Uhr
Hu Qingyu Tang / Hu Qingyu Apotheke
Die wohl erhaltene pharmazeutische Manufaktur (gegruendet 1874) in der Hangzhouer Altstadt beherbergt heute ein Apotheken-Museum. Das schoenste Ausstellungsobjekt ist das reich mit Schnitzereien verzierte Gebaeude selbst. Im praechtigen Verkaufsraum kann man zusehen, wie chinesische Medizin gemischt wird. Gleich gegenueber: ein Restaurant, in dem medizinische Speisen serviert werden.
Oeffnungszeit: ausser Do Tgl. 8:30-11:00 Uhr, 12 - 16 Uhr
Seidenmuseum
Mode aus zwei Jahrtausenden: Seidenreste aus der Ost-Hanzeit, Jacken aus der Song-Dynastie, feinster Satin und Roben aus der spaeten Kaiserzeit. Prunkstueck ist eine goldglaenzende Hofrobe des Qianlong-Kaisers (1736-1795). Auch ueber Seidenraupen, Weberei und Brauchtum erfaehrt man viel.
Oeffnungszeit: Tgl. 8:30-16:00 Uhr
 
Copyright© Beijing Great Wall International Travel Agency,2005 All Rights Reserved
Copyright© WWW.GREATWALLTRAVEL.NET Licence NO. L-BJ-GJ00025(2000-2005) China Travel, China tours
Tel:+86-10-84466033 / 84466032---803 / 84466213 Fax:+86-10-84466212  E-mail:gwita@163bj.com info@greatwalltravel.net